Schlagwort-Archive: Ambient

14.11.2015 -Raumzeit-Festival / Dortmund

Raumzeit fly

RaumZeit Electronic-Festival
mit

Frank Tischer & THAU
Rike Casper & Guest
Baltes & Erbe
Nach einjähriger Pause, haben sich empulsiv und codos Traumreisen wieder für eine Neuauflage des Raumzeit-Festivals entschieden.
In neuen Räumlichkeiten an der Technischen Universität Dortmund finden mehrere Konzerte mit
Frank Tischer & Bernd Michael Land (THAU)
Rieke Casper & Erik Matheisen
sowie Baltes & Erbe
statt.Traditionell werden alle Künstler 3 Konzert-Teile anbieten, so dass jeder Besucher auch alle Acts zu hören und sehen bekommt.
Der geplante Ablauf wird in etwa so aussehen:

14:00 Einlass
15:00 Casper & Matheisen
15:30 Tischer
16:00 Baltes / Erbe
Pause
17:00 Casper & Matheisen
17:30 Tischer & Land (Thau)
18:00 Baltes / Erbe
Pause
19:00 Casper & Matheisen
19:30 Tischer & Land (Thau)
20:00 Baltes Erbe
Der Eintritt ist frei. Weitere Infos folgen.

THAU -News aus dem Studio

Heute stand wieder eine neue Studiosession mit THAU auf dem Programm.
Derzeit konzentriert man sich auf die anstehenden Livekonzerte, die bestehenden Songs aus dem Album „Elektra“ werden entsprechend für die Bühne angepasst und es werden noch 2-3 ganz neue Stücke dafür eingespielt.

Hier sieht man Frank Tischer mit unserem heutigen Studiogast Manuel:
Studio2015-134

Podcaster und Videoblogger Ralph Baumgartl war heute auch noch im Studio und hat ein Interview mit Frank geführt.
Studio2015-135

Hier mal ein Blick auf das Liveset von Frank Tischer: Arturia Minibrute SE, Clavia Nordlead (ausgesprochen cooler Look mit den invertierten Tasten -mehr als sexy!),
Minimoog Voyager und Waldorf Streichfett, statt des Korg Kronos wird jedoch sein Nord Piano 88 oder, dort wo sich die Möglichkeit bietet, ein richtiger
Konzertflügel eingesetzt.

Studio2015-136

Studio2015-137

Ein weiterer neuer Song von THAU beginnt mit einem Intro aus einem schönen lebendigen analogen Noiseteppich, den diese beiden Kandidaten hier produzieren:
Studio2015-138
Der Minimoog wurde heute nicht eingesetzt, aber er ist soooo schön…

Und zum Schluß noch ein Blick durch die Röhre in das analoge Herz inmitten des Klangzentrums:
Studio2015-139